Nachfrage

Def.: Die Nachfrage bezeichnet die Menge an Gütern, die ein Abnehmer (z.B. Verbraucher) zu einem bestimmten Preis kaufen möchte.

Das Ziel des Abnehmers: Nutzenmaximierung/günstig einkaufen

Nachfragekurve

Einflussfaktoren der Nachfrage:

– Preis des nachgefragten Gutes
– Preis anderer, vergleichbarer Güter
– Dringlichkeit der Bedürfnisse
– Höhe des verfügbaren Einkommens

Gesetz der Nachfrage

Bei sonst unveränderten Rahmenbedingungen sinkt die Nachfrage eines Gutes bei steigendem Preis.

Preis steigt → Nachfrage sinkt

Preis sinkt → Nachfrage steigt

Nachfragesteigerung

Steigt die Nachfrage auf einem Markt verschiebt sich die Nachfragekurve nach rechts. Eine Erhöhung der Nachfrage kann unterschiedliche Gründe haben. Siehe oben unter “Einflussfaktoren der Nachfrage”.

Nachfragesteigerung

Nachfragerückgang

Sinkt die Nachfrage auf einem Markt verschiebt sich die Nachfragekurve nach links. Eine Senkung der Nachfrage kann unterschiedliche Gründe haben. Siehe oben unter “Einflussfaktoren der Nachfrage”.

Nachfragerückgang